Startseite  - Kontakt  - Impressum
 
 
 
Aktuelles
 

Ein, aus
tief, lang
Ruhe Festigkeit, Leichtigkeit
lächeln, loslassen
gegenwärtiger Augenblick
wundervoller Augenblick.

Herzlich Willkommen bei meine yogazeit

 

Yoga ist ein Weg zu Gesundung, Harmonisierung, Wachheit und Klarheit.

Durch regelmäßiges Üben von Yoga, können wir lernen das Zuviel an Anspannung zu erkennen, dieses Wissen mit in den Alltag zu nehmen und durch Achtsamkeit zu reduzieren.

Yoga stellt die Balance zwischen Körper und Geist her,

regt die Selbstheilungskräfte an.

Die Konzentration auf das, was während der Praxis im Körper geschieht.
Den eigenen Körper bewusst wahrnehmen, spüren ohne zu urteilen.
Akzeptanz der eigenen Grenzen. Um dann, ohne Willenskraft - mit dem Atem - die Grenzen fließend zu erweitern. 

Die Atmung ist der Gradmesser und gibt die Kraft, jede Asana schwerelos zu meistern. Anstrengung und Leichtigkeit zeichnen die richtig ausgeführte Yogastellung gleichermaßen aus.  

Der Atem verbindet den Geist mit dem Körper.

So können wir neue, sinnvollere Bewegungsmöglichkeiten in uns finden und fördern, statt Belastungs- oder Spannungszustände zu halten oder gar zu verstärken.

 

"Yoga ist das zur Ruhe kommen der Denkbewegungen"
yoga citta vrtti nirodhah -
Yoga Sutra 1.2.


   "Asanas sollen gleichermaßen die Qualitäten
Stabilität und Leichtigkeit haben"
sthira sukham asana - Yoga Sutra 2.46.

                 

"Durch beharrliches Üben und die Fähigkeit loszulassen,
kann der Geist den Zustand von Yoga erreichen und aufrechterhalten"
abhyasa vairagyabhyam tan nirodhah -
Patanjali - Yoga Sutra 1.12.